magic garden
Theaterkollektiv

Über uns

Das Theaterkollektiv magic garden hält theatrale Vorträge zu philosophischen und sozialtheoretischen Themen. Unser Denken steht dabei im Mittelpunkt. Wie denken wir, was beeinflusst unser Denken, denken wir selbständig, wer denkt für uns etc. sind Fragen, die magic garden in seinen Arbeiten aufwirft. Das Kollektiv sucht nach gemeinsamen Denkprozessen mit seinem Publikum. Eine besondere Funktion trägt dabei der Fragebogen, der als Mittel zum kollektiven Denken eingesetzt wird. Er ermöglicht eine schriftliche, also geschützte und gleichzeitig entscheidende Mitsprache des Publikums. Die Zuschauenden beeinflussen den Aufführungstext und somit auch die Denkabläufe der Performer/innen Abend für Abend. Nach diagnose diagnose, einer theatralen Lecture, die sich mit der Macht des weißen Kittels auseinandersetzt, folgen nun questioning, eine reine Fragebogenperformance, die sich mit Vorurteilsbildung und dem Wissen, ohne etwas zu wissen, beschäftigt und souvenir, einem Abend über das Denkmal, das uns die Freiheit des Erinnerns strittig macht. 2010 gewann magic garden mit der Skizze von diagnose diagnose den 2. Preis beim Premio, dem Nachwuchspreis für Theater und Tanz von Migros- Kulturprozent. Das Kollektiv produziert und lebt in Bern, Basel und Berlin.

Die Gründungsmitglieder von magic garden sind die Theater- und Filmschauspielerin Anne Haug, die Performerin und Kulturwissenschaftlerin Corinne Maier und die Theaterautorin Tina Müller. Die drei Theatermacherinnen haben in unterschiedlichen Konstellationen schon mehrere Projekte zusammen realisiert, darunter selberdenken.setzen am Treibstoff Festival Basel, past is present an der Kaserne Basel und die Veranstaltungsreihe kaltlesung im Raum für Zweckfreiheit in Berlin. 2012 stieß die Dramaturgin und Produktionsleiterin Miko Hucko zum Kernteam des Theaterkollektivs dazu. Gäste in zukünftigen und vergangenen Produktionen sind Michael Glatthard, Kai Meyer, Katharina Bill, Martina Scherler, Lorenz Wyler, Sonya Schönberger und Mirjam Berger.

www.schlachthaus.ch www.theater-roxy.ch www.theaterdiscounter.de www.zweckfreiheit.de www.annehaug.de www.rowohlt-theaterverlag.de www.sonyaschoenberger.de